Lerne Spanisch und surfen in Ecuador
Lerne Spanisch und surfen in Ecuador
Lerne Spanisch und surfen in Ecuador
Lerne Spanisch und surfen in Ecuador

Spanisch lernen und surfen in Ecuador

Das vielseitige Ecuador bietet verschiedene Landschaften in einem Reiseabstand von nur wenigen Stunden: Vulkane im Andengebirge, der Regenwald des Amazonas, die artenreichen Galapagosinseln und natürlich tolle Sandstrände, an denen man perfekt surfen kann. Diese bieten sich auch an, um dort die neu erworbenen Spanischkenntnisse zu üben, da Ecuadorianer ein sehr deutliches Spanisch sprechen und man beim Surfen viele Gleichgesinnte treffen kann. Hier findest du mehr Informationen zu einem Sprachaufenthalt in Ecuador.

Finde deinen Surfkurs in Ecuador

Die authentische Hafenstadt Manta bietet einige sehr gute Surfstrände. Nur rund 15 Minuten ausserhalb der Stadt befindet sich zudem Santa Marianita, einer der beliebtesten Kitesurf-Spots. Die besten Wellen für Surfer gibt es von Dezember bis Mai. Von Juni bis Dezember finden Kitesurfer ideale Windbedingungen vor.
Montañita hat sich in den letzten Jahren als ultimatives Surfer- und Partyparadies etabliert. Die hervorragenden Wellen und die warmen Wassertemperaturen ziehen das ganze Jahr über Surfer und sonstige Sonnenanbeter an. Hochsaison ist von Januar bis März, wenn in Montañita der jährliche internationale Surfwettkampf ausgetragen wird.

Alle Spanisch- & Surfkurse

Yalea Sprachreisen